40 erstaunliche DIY Hochbeetgärten

40 erstaunliche DIY Hochbeetgärten

Gartenarbeit mit Hochbeeten kennzeichnet Gärten, deren Oberflächen etwas höher als die Erde sind, wenn sie sich auf dem Rasen, auf dem Deck oder auf einer Terrasse befinden.

Die meisten werden durch den Bau massiver Kisten zusammengebaut, um den Hinterhofschmutz etwa 20 cm höher als die umgebende Erde zu halten. Es ist jedoch auch möglich – und gelegentlich sehr praktisch -, den Boden nur in Reihen von Beeten zu erklimmen, die ohne zusätzliche Unterstützung in irgendeiner Weise angehoben werden.

Einige Betten können je nach Positionierung in der Landschaft nur zwei oder drei Fuß groß sein. Und einige sind als freistehende Boxen hergestellt, die sich perfekt für Decks und Decks eignen, zusätzlich zu Leuten, die sich nicht beugen oder knien möchten, um sich um ihre Gärten zu kümmern oder nicht können.

Bettgartenarbeit hat viele Vorteile:

Da Gärtner dazu neigen, ihr Gemüse in Beete zu pflanzen, • können sie produktiv sein. Da die Pflanzen alle von außerhalb des vorgesehenen Beets erreicht werden können, besteht keine Nachfrage nach Wegen zwischen den Gemüsereihen.

• Der Boden erwärmt sich im Frühjahr, so dass Angler etwas früher pflanzen können.

• Der Schmutz wird nicht so verdichtet wie der Schmutz in einem herkömmlichen Garten, da Sie nicht darauf laufen müssen.

• Sie haben die Kontrolle über den Charakter des Bodens. Wenn Ihr Boden aus schwerem Lehm oder sehr windig ist, können Sie durch die Schaffung eines Hochbeets eine Hinterhofumgebung mit fruchtbarem, lehmigem Boden schaffen, den Sie mit viel Kompost kaufen oder produzieren können.

• Gartenpflege ist viel einfacher. Angemessenes Mulchen und Pflanzen verringern das Unkrautwachstum. Und da alles in Reichweite ist, sind Hochbeete bei Bedarf leichter zu sprühen und zu knospen.

• Sie können sehr ansprechend sein und eine klare und saubere Grenze zwischen Ihrem Garten und Ihrem Gemüsegarten bieten.

Die Kosten werden enorme Dividenden zahlen; Der Nachteil der Gartenarbeit im Bett ist jedoch, dass zum ersten Mal Geld und Zeit investiert werden.

Wie plant man Hochbeetgarten und macht es?

1. Wählen Sie nach Möglichkeit einen relativ flachen Ort.

2. Beseitigen Sie, da dies die Menge an Unkraut verringert, die Sie tun müssen.

3. Bis zum Boden. Wenn dein Boden Lehm ist; Fügen Sie auch Kompost hinzu und fügen Sie Sand hinzu. Auf diese Weise erhalten Sie eine Drainage und eine Basis für tiefere Wurzeln.

4. Konstruieren Sie die Wände Ihrer Matratze mit unbehandeltem Holz (Zeder ist perfekt, Verbundholz ist auch hervorragend) oder verwenden Sie Ziegel, dekorative oder Betonwürfel, um ein dekorativeres Kissen zu erhalten. Im Idealfall sollten erhöhte Betten ungefähr 20 cm höher sein als die umgebende Erde. Befestigen Sie das Holz, wenn Sie 2 x 8 Holz an der Kante verwenden. Drücken Sie die Stützen mindestens 18 Zoll auf den Boden, um sie vor dem Herunterfallen der Wände Ihrer Matratze zu schützen.

5. Betten – von beiden Seiten erreichbar – sollten ungefähr 4 Fuß breit sein. Wenn ein Zaun oder ein Gebäude an Ihre Matratze grenzt, machen Sie sie 3 Fuß breit, damit Sie sie erreichen können, ohne um die Oberfläche des Gartens herumzugehen.

6. Lassen Sie einen ausreichenden Abstand zwischen ihnen, damit Sie das Gras mähen können, wenn Sie Betten bauen oder Wege herstellen. (Verwenden Sie jedoch keinen zerkleinerten Holzmulch für Ihren Gemüsegarten, da dadurch der Stickstoff aus dem Boden verbraucht wird.)

7. Füllen Sie das Bett aus. Der ideale Boden für die Gartenarbeit ist der Boden, der abfließt – das Medium zwischen Sand und Ton. Es ist möglich, Ihren Boden zu verbessern, indem Sie Kompost hinzufügen und Ihre 14 jedes Jahr bestellen.

8. Intensiv pflanzen; Geben Sie den Pflanzen Platz zum Wachsen, aber Sie müssen keinen Platz einräumen.

9. Fügen Sie am Ende der Saison Kompost hinzu und bis es fertig ist. Mit einer Schicht Kompost bedecken – unsere bevorzugte Schicht ist eine Schicht Grasschnitt und Blätter, die Anfang nächsten Jahres in den Boden gepflanzt werden können.

Mit ein wenig Arbeit im Voraus und nur ein wenig Vorbereitung werden Sie jahrelange Gartenarbeit mit Hochbeeten genießen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *